Weiter zur Kasse

Maße: Höhe ca. 150-210 cm

Materialien: Kohlefaser, Aluminium, Kunststoff

Dimmbarkeit: Stufenlos dimmbar

Farben: Schwarz

Schalter: mit Schieberegler

Primärspannung: 110 - 240 V

Farbwiedergabe : >90 Ra

Leistung: 23 W

Lichtfarbe: 2700 K

Leuchtmitteltyp: Integrierte LED

Fassung: Mit integrierter LED

Ringelpiez

Ingo Maurer & Team

1.380,00 €

inkl. 19% USt., kostenloser Versand ab 50,00 €

Wenn Sie ein anderes Lieferland auswählen, ändert sich die Mehrwertsteuer entsprechend.

Versandkostenfrei

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage nach Zahlungseingang

Beschreibung

Ringelpiez ist eine Stehlampe von Ingo Maurer und Team. Ein Ring scheint in der Luft zu schweben. Getragen wird er von einem schlanken schwarzen Stab aus Kohlefaser. In den Ring aus Aluminium sind auf einer Seite LEDs eingebettet und mit einem Diffusor abgedeckt. Nur über einen Stab verbunden, kann der Ring als Uplight oder Downlight verwendet werden. Mit ein paar Handgriffen lässt sich die Position verändern. Der Stab ist von 150 auf 210 cm ausziehbar. Die neue Version, ab Januar 2021, ist mit LEDs ausgestattet, die eine Lichtfarbe von 2700 K hat.

Bei der Gestaltung wurde darauf geachtet, dass das Kabel trotz der Verstellbarkeit im Stab verläuft, so dass Ringelpiez eine äußert klare und leichte Präsenz hat. Der Fuß ist eine flache Halbkugel aus einem leicht rauen Material in Hellgrau, dass vage an die Oberfläche eines unbekannten Mondes erinnert. Zwei Öffnungen im Fuß bilden die Halterung des Stabs, eine für eine senkrechte Position, die zweite für eine leichte Neigung. Die Position wird einfach durch ein Umstecken verändert. Ringelpiez ist eine funktionale und flexible Stehlampe, unter anderem verwendbar als Leselicht neben Sitzmöbeln oder neben Tischen.

Ringelpiez ist nur noch mit schwarzem Ring erhältlich. Ringelpiez kann auch mit dem Schirm Frivoloso genutzt werden. Formal erinnert der Schirm an die gefalteten Lampenschirme aus dem vergangenen Jahrhundert. Der Schirm Frivoloso war als Zubehör in Grün oder Weiß erhältlich.